The Spirit of Bali - eine spirituelle Reise in das Land
der tausend Tempel, Götter und Rituale

Unsere Balireise werden wir auf die Sommerferien Anfang 08 2019 verschieben.
Der Vulkan gibt noch keine Ruhe und es ist unsicher, wie sich die Situation entwickelt.
Wir beten für alle Menschen dort, für unsere Freunde in Bali und sind in Gedanken bei Ihnen.

 

Auf unserer Reise 2016 durch Bali hatten wir das Glück Menschen zu treffen, die uns tief hinein in die mythologische,religiöse und spirituelle Welt Balis führten, vor allem auch, weil uns die Spirits unerwartet bei der ersten Unterkunft zu Ani und Jaques gebracht haben. 



Die Erlebnisse und Erfahrungen damals haben uns persönlich sehr bewegt und ein weiteres Feld für unsere schamanische, heilerische und spirituelle Arbeit eröffnet. Dieses „Bali“ möchten wir euch gerne mit unserer Reise näher bringen und freuen uns auf eure Teilnahme.

Wir beginnen unser Seminar bei Ani und Jaques in der Villa Gangga. 
Ihr kleines, schönes und abseits gelegenes Hotel liegt bei einem Dorf mit Reisfeldern und man ist umgeben vom Klang der Hähne, Vogelgesängen, Hundegebell und Gamelanmusik, die immer wieder aus den verschiedenen Richtungen erklingt. Sie haben einen schönen Garten mit Pool und je zwei Leute werden in den großzügigen Bungalows wohnen.
Ani ist eine balinesische Hindupriesterin. Sie erklärt uns vieles über die Mythologie, den balinesischen Religionsmix, die unzähligen kleinen und großen Rituale, Tempel und die animistischen, hinduistischen, buddhistischen, schamanischen Traditionen und die Gamelanmusik auf Bali. So können wir in eine starke Verbindung zu den heilsamen und stärkenden Kräften Balis treten.
Sie wird mit uns verschiede Rituale durchführen, wie z.B. ein Reinigungsritual an einer heiligen Quelle und uns bei Besuchen verschiedener Tempel begleiten. Auf der Insel Penida wollen wir mit ihr das Höhlenheiligtum der Schamanen und den Tempel der Heiler besuchen.

Jaques ist Franzose, ein hervorragender Koch und wird uns auch durch die Reisfelder führen. Ein Ausflug zum weißen Strand ist ebenfalls geplant.



Fotos zu Villa Ganga

und 

www.villagangga.com

In Bali findet man eine ganz spezielle Form des Hinduismus, verwoben mit dem Buddhismus und einer alter Naturreligion. Bali wird auch das Herz der Erde genannt, weil sich hier historisch in zwei Schritten diese Religionen friedlich vereint haben.
In Ubud, dem einst spirituellen Zentrum von Bali, gibt es dazu die zwei entscheidenden Orte und wir planen für deren Besuch einen ganz speziellen Ausflug. 
Mit Agun Rai wollen wir eine Golden Hour  vereinbaren - ein ganz besonderes Erlebnis, das uns zu früher Stunde an diese heiligen Plätze führt - Touristenfrei.
Goldene Stunde auch, weil wir im Wald das unglaubliche Lichtspiel der aufgehenden Sonne erleben können.
Agun Rai, der bedeutendsten Kunstsammler von Bali hat in Ubud das Arma gegründet. Ein Museum mit einer der größten Sammlungen balinesischer Kunst. Er ist ein Kenner balinesischer Spiritualität und Kultur, Förderer der balinesischen Kunst und Musik, Bildung und der Bewahrung alten Brauchtums.

Fotos zur Golden Hour und zum Arma


Nach 6 Tagen führt uns die Reise dann nach Abasan, dem Mountainretreat von Gaia Oasis, einem wunderbaren Ort mit einem halboffenen Seminarraum und schönen Bungalows zum Übernachten, sowie einem tollen Pool in einem wunderschönen Garten. Jederzeit gibt es einen kleinen Shuttleservice von den Bergen hinunter zum Strand. Auch bekommt man hier hervorragende Massagen. Dreimal am Tag bietet die Küche ein vielfältiges, vegetarisches Essen.
Wir werden vormittags und abends unser eigenes schamanisches Programm durchführen. Natürlich im Bezug zu Bali, seiner spirituellen Welt und den Erfahrungen, die wir dort machen. Morgens wird Daniela Yoga und Körperenergiearbeit anbieten. Die Nachmittage sind frei für Ausflüge, eine Fahrt in die Berge, Tempelbesuche, Massagen, Baden im Meer oder am Pool. Auch planen wir einen Besuch bei einem Balean, einem balinesischen Schamanen.

Fotos zu Gaja Oasis, Abasan und Umgebung
und 

http://www.gaia-oasis.com/de/

Im Frühjahr bieten wir einen kostenlosen Einführungstag an, damit sich die TeilnehmerInnen kennenlernen können. Mit einer Fotoshow zu Bali und Infos über Land, Leute und Religion. Und natürlich um organisatorische Dinge zu besprechen.


Gerne können wir Fragen telefonisch besprechen.
+49 (0) 75209471150

May the Spirit of Bali be with you
Herzensgrüsse
Klaus und Daniela

Weitere Fotos zu Bali

Geplantes Programm - Änderungen vorbehalten


Anreise / Beginn Villa Ganga - Einführung


geplantes Programm in der Villa Ganga und der Region
Einführung in den balinesischen Hinduismus mit Ani

Reinigungszeremonie, Rituale, Meditationen

Wasserpalast Tirta Ganga

Reisfeldwanderung

Besuche von Tempeln und Zeremonien

Schiffsfahrt nach Nusa Penida zum Höhlenheiligtum der Schamanen und dem Tempel der Heiler

Baden am weißen Strand

Ausflug nach Ubud, Besuch des Armamuseums

Golden Hour falls möglich

1 Tag zur freien Verfügung

Wechseltag

Fahrt ca.1,5 Stunden - nach Gaja Oasis / Mountainretreat Abasan

Programm in Abasan und der Region

Vormittags und abends eigenes schamanisches Programm, Meditationen, Yoga, Trancedance

Nachmittags frei für Ausflüge, eine Fahrt in die Berge, Tempelbesuche, Massagen, Baden im Meer oder am Pool 

Besuch bei Heiler / Schamane falls möglich
Tempel,
Zeremonien

Großer Abschlussabend
08.06. Abreise

Kosten:


€ 1600,- (Stand 2107 - Änderung auf 2019 gut möglich) inkl. Kursgebühr, Reisebegleitung, Programm mit Jaques und Ani, unsere Ausflüge mit Fahrer, Fahrt nach Gaja Oasis, Bootsfahrt nach Nusa Penida, Übernachtung im DZ, Halbpension in Villa Ganga und Vollpension in Gaia Oasis incl. Wasser und Tee.
Nicht enthalten sind:

Besuch bei Heiler/Schamanen

Transfers von und zum Flugplatz

Massagen. In Gaja Oasis gibt es sehr gute und vielseitige Massagen, die zwischen € 8.- bis € 20.- für 1-1,5 Stunden kosten.

Sollte eine Golden Hour mit Agung Rai organisierbar sein und man daran teilnehmen möchte, dann kostet diese ca. $ 40.-.

Anmeldeschluss:

Wir haben den Anmeldeschluss so früh gesetzt, damit den TeilnehmerInnen genügend Zeit für ihre Flugbuchungen bleibt und weil wir die Seminarorte bis dahin fix buchen und zahlen müssen. 

Die Anmeldung ist verbindlich und wir bitten um eine Anzahlung von € xxx.- bis zum
Den Restbetrag von € xxx.- bitte bis zum xxx überweisen.

 

Absage - Rücktritt 


Bei Absage des Seminars durch uns bekommt man 100% des an uns überwiesenen Geldes zurück.

Bei Absage durch den/die Teilnehmer/in bis 6 Wochen vor Seminarbeginn wird die Anzahlung von € 800.- zur Deckung der Seminarhauskosten einbehalten, bei späterer Absage der gesamte Betrag von € 1600.-, es sei denn, es findet sich ein neuer Teilnehmer.

 

Zu Flügen und Haftung


Wir veranstalten nur das Seminar und kümmern uns um die Vorortorganisation auf Bali. Wir veranstalten nicht die Reise. 

Da wir kein Reiseveranstalter sind, können und dürfen wir das auch nicht. 
Jeder ist für seine Flüge selbst zuständig und haftend. 
Für gebuchte Flüge können wir keine Haftung übernehmen. 
Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung, eine Reiseversicherung, eine Krankenrücktransportversicherung.


Ansonsten gelten die auf unserer Homepage beschriebenen AGBs und Haftungsauschlüsse bei Seminarteilnahme. ->Link

 

Aus dem Schöpfungsmythos von Bali


Die Weltenschlange Antaboga erschuf meditierend aus dem Urgrund des Universums die Schildkröte Bedawang, die auf ihrem Rücken den schwarzen Stein, d.h. Bali trägt. In der lichtlosen Unterwelt unter diesem Stein erschuf Kala Licht und Erde, über der sich die Himmel, der Gott der Liebe und der Sonnengott befinden. Darüber gibt es den Himmel der Wohlgerüche, der Blumen und Sternschnuppen und dann kommt die Welt der Ahnen. Darüber befindet sich die Welt der Götter. Und darüber thront der Gott Sang Hang Widhi - das allerhöchste, alles umfassende, allmächtige Wesen indem sich alle Götter vereinen.