Ritualtage, Jahreskreisfeste, Schamanentreffen


20.12.19 Wintersonnwendfeier

Nahezu alle Kulturen der Welt feiern in dieser Zeit Feste zum Neubeginn des Jahres, zur Wiederkehr des Lichts und des Heils.
Nach der Vereinigung mit dem Hirschen, dem Sonnengott gebiert die Göttin in dieser Nacht in den Tiefen der Erde wieder das neue Sonnenkind. Der alte Mythos vom Kuss zwischen Himmel und Erde, von der Vereinigung des Geistes und der Materie, von Männlich und Weiblich bringt das Neue, das Licht, das Heil, die Erlösung, das Leben hervor.

Im christlichen Kontext wird diese Kraft als Christusenergie bezeichnet. Sie beinhaltet die Qualität der reinen Herzensenergie, die allumfassende Liebe, Heilkraft und die Erlösung vom Leiden.

Seit ein paar Jahren feiern wir die Wintersonnwende gemeinsam mit anderen Menschen, da Rituale in der Gruppe immer stärker in Wirkung gehen.

Wir reinigen uns vom und bedanken uns beim alten Jahr und treten gemeinsam in die Spirale, um aus der Dunkelheit das Licht zu holen und das Feuer zu entzünden. Wir bereiten uns auf das neue Jahr vor und stimmen uns auf die Rauhnächte ein.
Das Rad dreht sich weiter, der neue Kreis beginnt.

U.a. mit:

Räucherreinigungsritual
schamanische Trancereise
Wintersonnwendfeuer

19Uhr, TG € 25.-

 

19.06.2020 Tipiheiltag  ->Link

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.